Schwerpunkt: Medizinische Verwaltung

In Ihrer Weiterbildung zur/zum „staatlich geprüfte/n Betriebswirt/in“ mit dem Schwer­punkt Medizinische Verwaltung bereiten wir Sie auf die Übernahme einer Tätigkeit im mittleren Management von Gesundheitseinrichtungen vor (Arztpraxen, MVZ, Kranken­haus, Alten- und Pflegeeinrichtung, Reha-Klinik, Sanitätshaus, Krankenkasse) und damit auf eine verantwortungsvolle Tätigkeit in einer auch künftig wachsenden Branche. Dafür vermitteln wir fachliche, methodische und soziale Kompetenzen.

Der Unterricht ist praxisbezogen und hat Schwerpunkte im Bereich der ambulanten und stationären Versorgung.

Kernfächer sind:

  • Betriebswirtschaftslehre

(Funktion und Geschäftsprozesse eines Betriebes, Marktforschung/Grundlagen des Marketings, Beschaffung, Investition und Finanzierung, Berichterstattung/Controlling)

  • Management im Gesundheitswesen

(Der Arzt als Unternehmer, Marketing im Gesundheitswesen, Leistungserstellungs­prozesse, Qualitätsmanagement, Leistungsabrechnung, Organisation und Führung, Teamentwicklung, Projektmanagement)

  • Personalwirtschaft

(Personalbestandsplanung, -beschaffung, -einführung/-einarbeitung, -beurteilung und –entwicklung)

sowie Volkswirtschaftslehre/Politik, Wirtschaftsmathematik/Statistik, Rech­nungswesen und Medizinische Fachkunde/Gesundheitserziehung.

Deutsch/Kommunikation, Englisch, Wirtschafts- und Arbeitsrecht und Wirt­schaftsinfor­ma­tik runden das Studienangebot ab.

Integriert ist die Vorbereitung auf die IHK-Prüfung zum/zur Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen und auf den Erwerb der Fachhochschulreife.

Für Kaufleute im Gesundheitswesen gibt es ein berufsbegleitendes Angebot (Tandem-Modell).

Unterrichtet wird der Schwerpunkt am Barbara-von-Sell-Berufskolleg.